2018


Neujahrsempfang: Übergabe der Wimpelkette

Am 06.01.2018 richteten die Landfrauen die Verköstigung des Events nach dem Neujahrsempfang mit belegten Brötchen aus. Die Goldberghalle war gut gefüllt und die vielen Helferinnen hatten alle Hände voll zu tun.

Beim Neujahrsempfang wurde auch unser ehemaliges Vorstandsmitglied Elfriede Pitthan für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement durch die Ortsgemeinde geehrt. Die Landfrauen überreichten auch an diesem Empfang zusammen mit den Kindern die genähte Wimpelkette für die 1250-Jahrfeier.


Spiel- und Erzählrunde

Am 26.01.2018 trafen sich 12 Landfrauen im Rathaus zur gemütlichen Erzählrunde. Aus gegebenem Anlass wurde zum Kaffee Kreppel gereicht, was dem einen oder anderen zu einem lustigen Fastnachtsvortrag nicht lange bitten ließ. Letztendlich waren alle begeistert und baten, öfters einen solchen Nachmittag zu veranstalten.


Kochvorführung

Am 09.03.2018 hörten 22 Landfrauen gespannt Frau Dauth zu, die uns erklärte, wie man Speisen schichtet oder rollt, damit das Auge einen "Aha-Effekt" erlebt.

Als Belohnung wurden uns die vielen Köstlichkeiten zum Probieren gereicht.

Alles in allem ein Geschmackserlebnis.


Einwohnerversammlung Gensingen

Am 15.03.2018 sorgte der Vorstand dafür, dass die Bürger bei der Einwohnerversammlung mit Speisen und Getränken gut versorgt waren.

Ostermarkt St. Wendel

Am 16.03.2018 fuhren 35 Landfrauen mit dem Bus nach St. Wendel zum Ostermarkt. Wir waren alle überrascht, dass man so viele kreative Ideen für das Osterfest und den Frühling haben kann. Bei strahlendem Sonnenschein bewunderten wir die bunte Vielfalt rund ums Osterfest. Insgesamt ein gelungener Ausflug


Kreisversammlung des KLFV

Am 20.03.2018 fuhren 3 Damen aus dem Vorstand zur Kreisversammlung nach St. Johann.


Jahreshauptversammlung 2018

Am 06.04.2018 fanden sich 53 Landfrauen zur Jahreshauptversammlung und Neuwahlen in der Goldberghalle ein. Nach Vorlesen des Jahresabschlussberichtes trug die Kassiererin den Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer bestätigten danach die ordnungsgemäße Führung der Kasse. Zu neuen Kassenprüfern meldeten sich Hildegard Hauck und Ester Eschbach. Zu guter letzt wurde der Vorstand entlastet. Da alle Vorstandsmitglieder bereit waren, ihre Arbeit noch 2 weitere Jahre fortzusetzen, wurde einstimmig der alte Vorstand zum neuen Vorstand gewählt. Aufgrund der finanziellen Lage beschlossen alle Mitglieder, den Beginn der Beitragsfreiheit von 80 auf 85 Jahre zu erhöhen.

Nach verschiedenen Ehrungen folgte dann der gemütliche Teil, die Kaffeepause..

Gesanglich wurde der Nachmittag untermalt von unseren Landlerchen.


Landespolizeiorchester

Am 23. Mai 2018 spielte das Landespolizeiorchester in der Goldberghalle. Hierzu waren alle Seniorinnen und Senioren aus der VG Sprendlingen-Gensingen eingeladen. Bei proppevoller Halle verkauften die Landfrauen hier eine stattliche Anzahl an Kaffee & Kuchen. Ganz viele hatten gebacken und viele Hände haben beim Verkauf geholfen.


Wildkräuterküche

Am 08.06.2018 wurden 6 Teilnehmerinnen in die Wildkräuterküche eingeführt. Natascha Kraeh-Hoffmann ließ uns fühlen, riechen und auch schmecken. Die Expertin konnte all unsre Fragen beantworten. Nach trockener Lehrstunde durften wir alle selbst an die Messer und wurden dann zum Schluss mit leckeren Pfannkuchen und Kräuterbutter belohnt.

Letztendlich hoffen wir, dass die Kräuterexpertin diese Exkursion wiederholt.


Rosendorf Steinfurth

Am 28.06.2018 fuhren die Landfrauen und Gäste nach Steinfurth/Hessen ins Rosendorf. Nach einem etwas enttäuschenden Besuch im etwas antiquierten Rosenmuseum, machten wir uns bei herrlichem Sommerwetter auf, zu verschiedenen Rosengärtnereien durch den kleinen Ort. Überall wurden wir dann von herrlichen Düften verwöhnt und konnten auch der zauberhaften Blütenpracht nicht widerstehen. Vom Rosenirrgarten über reizvoll dekorierte Fleckchen und riesigen Treibhäusern nahmen wir viele schöne Eindrücke mit nach Hause.


Sommerferienprogramm 2018

Am 18.07.2018 gestalteten die Landfrauen das Sommerferienprogramm der ev. Kirche mit. Angesagt waren Spiele wie zu Oma's Zeiten, die heute schon fast in Vergessenheit geraten sind. Mit ca. 18 Kindern spielten wir "Tauziehen", "Dosenwerfen", "Hickelhäuschen" und "Seilspringen". Auch ruhige Spiele im Schatten waren angesagt. Von "Mensch ärgere dich nicht" über "Mühle" oder auch "Stadt-Land-Fluss" war für alle etwas dabei. Auch beim "Luftballon zertreten" waren alle Kinder begeistert bei der Sache., Zwischendurch gab's für alle kleinen Sieger und alle anderen eifrigen Mitmacher immer wieder kleine Leckereien und Stärkungen. Den Kindern und den Landfrauen hat der Nachmittag sehr viel Spass gemacht.


Tag der offenen Vereine

Am 12.08.2018 präsentierten sich die Landfrauen im Gensinger Rathaus. Dort wurde den Besuchern in gemütlicher Athmosphäre Kaffee & Kuchen angeboten. Viele nutzten die Gelegenheit, um sich an der Bildergalerie die gemeinnützigen Aktivitäten der letzten 53 Jahre Revue passieren zu lassen. Auch allerhand Selbstgemachtes gab es zu erwerben. Alles in allem ein gelungener Nachmittag, wobei nochmal den fleißigen Helfern, Kuchenbäckern, Kuchenverkäuferinnen, Spülerinnen und Auf- und Abbauern gedankt werden muss.


Fußball-Benefizspiel Am Matzgraben

Am 25.08.2018 versorgten die Landfrauen bei dem Benefizspiel "Team Fabrizio Hayer and Friends"

gegen

"Deutsche Fußballnationalmannschaft der Winzer-Weinelf"

am Matzgraben die Gäste mit Kaffee & Kuchen. Viele Landfrauen halfen auch beim Aufbau, beim Verkauf von Fanartikeln oder an der Kasse.


Vereinsjubiläum des Reit- und Fahrvereins

Am 26.08.2018 folgten zwei Damen aus dem Vorstand der Einladung des Reit- und Fahrvereins zum 40-jährigen Vereinsjubiläum und gratulierten gebührend.


"Hamlett" mit Zettelstheater

Am 31.08.2018 unterstützten die Landfrauen die Ortsgemeinde bei der Aufführung des "Zettels Theater" in der Kirchgasse. Bei voll besuchtem Haus oder auch "Kerchgass" sorgten die Landfrauen mit Brezel und Spundekäs für das leibliche Wohl der Gäste. Zum Trinken gabs neben Wasser auch guten Jubiläumswein zum Kosten.


Festumzug zur 1250-Jahrfeier

Am 16.09.2018 liefen 17 Landfrauen in teils historischen Kleidern mit dem Jubiläumszug der Gensinger Kerb. Das Motto lautete: "Landfrauen im Wandel der Zeit". Mit prachtvoll geschmücktem Handkarren (Bollerwagen) verkörperten wir die "Landfrauen früher" über die "Rock'n Roll Zeit" bis hin zur "Landfrau aktuell" im neuen T-Shirt. Um uns bekannt zu machen, hatten wir selbstgebackene Bienenplätzchen verteilt, was sehr gut ankam. Das schöne Wetter beflügelte nicht nur alle Umzugsteilnehmer, sondern auch alle Gensinger sich am diesjährigen Jubiläum zu erfreuen.


Spielenachmittag

Am 17.10.2018 trafen sich 8 Damen zum gemütlichen Spielenachmittag im Rathaus. Nach einer Stärkung mit Kaffee & Nussecken ging es hoch her beim Spiel "Mensch ärgere Dich nicht" und "Rommee". Leider fanden sich an diesem Nachmittag auch 3 Nicht-Landfrauen ein und es bleibt offen, ob wir diese Nachmittage weiter anbieten.


Gala-Abend zur 1250-Jahrfeier

Am 10.11.2018 folgten viele Landfrauen der Einladung zur Festgala des Jubiläumsjahres zur 1250-Jahrfeier.

Insgesamt ein gelungener Abend, an welchem auch den Landfrauen ein Dank ausgesprochen wurde, für das Nähen der Wimpelkette mit den Kindern.


Weihnachts- und Adventsfeier

Am 01.12.2018 fanden sich 60 Landfrauen in der Goldberghalle zur alljährlichen Weihnachts- und Adventsfeier ein. Nach einer gesanglichen Einstimmung von den Landlerchen, lauschten wir den Weihnachtsgeschichten von Elfriede Pitthan und Heide Jung.

Nun überraschten uns die Gensinger Hortkinder mit einem wunderschönen Musical. Für Ihre Mühe belohnte der Nikolaus die Kleinen mit Geschenken. Bei der anschliesenden Tombola wurden wieder viele Lose verkauft - der Erlös ist ja auch wieder für einen guten Zweck, den wir noch zu gegebenen Zeit bekannt geben.


Weihnachtsmarkt Gensingen

Schlechtes Wetter sorgte am 02.12.2018 beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in der Römerstraße für trübe Stimmung und mäßigen Umsatz. Viele Besucher fanden unseren Stand überhaupt nicht, was dazu führte, dass wir nur sehr geringe Einnahmen hatten. Im nächsten Jahr müssen wir uns ein verändertes Konzept überlegen.


Weihnachtsmarkt Traben-Trarbach

Am 07.12.2018 fuhren 40 Landfrauen mit dem Bus nach Traben-Trarbach zum Wein-Nachtsmarkt. In 4 Kellern -riesengroß- präsentierte sich uns ein Angebot an ausgesuchten Spezialitäten. Angefangen bei ausgefallenen Gaumenfreuden über vorweihnachtliche Dekos bis hin zu vielen liebevollen, kleinen Geschenkideen wurden wir vom Flair in den verschiedenen Kellern überwältigt. Alles in allem war das mal eine etwas andere Art von Weihnachtsmarkt.


2017

Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen

Am 08.12.2017 fuhren 43 Landfrauen als krönenden Jahresabschluss mit dem Bus nach Bad Wimpfen zum Weihnachtsmarkt. Bereits auf der Hinfahrt schneite es, was uns alle in Weihnachtsstimmung versetzte. Das mittelalterliche Städtchen lud uns an jeder Ecke zum Verweilen ein. Zum Aufwärmen gab's Glühwein und reichlich Kaffee's mit gutem Kuchen. Sogar der Nikolaus und das Christkind begegneten uns und die eine oder andere fand auch ein kleines Weihnachtsgeschenk. Eine gelungene Fahrt als Einstimmung auf die Weihnachtszeit.


Gensinger Weihnachtsmarkt

Am 03.12.2017 hatten die Landfrauen wie in jedem Jahr ihren Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt aufgestellt. Angeboten wurden Selbstgestricktes wie Socken, Handschuhe, Schals und Mützen, Selbstgebackenes wie Plätzchen und Stollen und auch Marmelade. Genäht wurden auch wunderschöne Taschen, Schürzen und vieles mehr. Aufgrund des kalten Wetters wurde allerhand verkauft und ein respektabler Gewinn erzielt.


Advents/- Weihnachtsfeier

Am 02.12.2017 feierten die Landfrauen in der Goldberghalle Weihnachten und Advent. 54 Landfrauen kamen der Einladung nach. Nachdem die Vorsitzende alle begrüßt und die Landlerchen uns gesanglich auf den Advent eingestimmt hatten, besuchten uns die Hortkinder. Gekonnt wie die Profis spielten sie eine Weihnachtsgeschichte vom zu dick gewordenen Weihnachtsmann. Die Landfrauen waren begeistert und als Belohnung klopfte der Weihnachtsmann an die Tür und beschenkte all die kleinen Akteure.

Nach der Kaffeepause wurden die mitgebrachten Geschenke verlost und zum Abschluss sangen uns die Landlerchen noch wunderschöne Weihnachtslieder vor.

Insgesamt ein gelungener, besinnlicher Nachmittag.


Wimpelkette nähen in der Grundschule

Am 10. Nov. 2017 nähten die Landfrauen in der Gensinger Grundschule Wimpel für die Wimpelkette. Wie auf den Fotos zu sehen, waren die Kinder eifrig bei der Sache und schauten geduldig den nähenden Landfrauen zu.

Am Neujahrsempfang sollen all die kleinen Kunstwerke dem Ortsbürgermeister überreicht werden.


Herbstfest in Ingelheim

Am 25.10.2017 nahmen 2 Damen aus dem Vorstand an dem Herbstfest des Landfrauenverbandes in Ingelheim teil.

Thema des Abends war: "Frauen im Wandel der Jahrhunderte".


Wimpelkette nähen im evangelischen KiGa

Am 20. und 27. Oktober 2017 nähten wieder einige Landfrauen mit den Kindern an einer Wimpelkette, dieses Mal im evangelischen Kindergarten. Die Kleinen waren begeistert und tatkräftig bei der Sache.


Herbstfest

Am 20. Oktober 2017 folgten 27 Landfrauen der Einladung zum Herbstfest in der Straußwirtschaft Preiss. Obwohl die Fedi-Zeit vorbei war, schmeckten der Hering und die leckere Hausmannskost, die Margit Preiss den Landfrauen kredenzte, ganz hervorragend. In gemütlicher Runde wurde fröhlich gefeiert.


Kürbisausstellung Ludwigsburg

Am 09.10.2017 erlebten die Landfrauen eine Tour der etwas anderen Art. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren 49 Teilnehmer mit dem Bus nach Ludwigsburg. Schon im Schlosshof, wo der Bus parken konnte, bewunderten wir alle den barocken, imposanten Baustil des Schlosses. Die liebevoll gepflegten Gärten des Schlossparks beeindruckten uns. Letztendlich erreichten wir dann aber im hinteren Park die Kürbisausstellung. Wenn es hier heißt, die weltgrößte Ausstellung, ist das untertrieben. Uns erwarteten Kürbisse in vielen Formen und Farben, aber die riesigen Giganten zentnerschwer hauten uns um. Selbst die Kleinen (und Großen) kamen im Märchenpark auf Ihre Kosten. Alles in allem ein gelungener wunderschöner Tag.


Wimpelkette nähen im kommunalen KiGa

Am 08. und 22.09.2017 waren die Landfrauen im kommunalen Kindergarten und nähten mit den Kindern fleißig Wimpelchen für das große Jubiläumsjahr 2018. Frau Dörner schickte uns jetzt diesen tollen Comic.

Die nächsten Termine stehen im Programm der Homepage.


Vortour der Hoffnung

Am 01.08.2017 machte die "Vortour der Hoffnung" Station auf dem Globus-Markt in Gensingen. Die Landfrauen halfen fleißig bei den Vorbereitungen mit und spendeten 100 € für krebskranke Kinder.


Kinderferienprogramm

12.07.2017

Unter dem Motto "Upcycling - aus alt mach neu" luden die Gensinger Landfrauen wieder Kinder ins Jugendhaus zum Basteln ein. 20 Kinder folgten der Einladung und waren begeistert bei der Sache.

So entstanden aus Eierkästchen "Krokodile", aus Milchtüten "Windmühlen", aus Klopapierrollen "Blüten" und "Blumen". Die Kinder ließen ihren Fantasien freien Lauf - so entstanden aus bemalten Steinen "Kakteen" und "kleine Mäuschen" lugten zwischen den Kunstwerken hervor. Wer des Bastelns müde war, ließ sich zwischendurch von Melanie Ruby kunstvoll schminken.

Nach getaner Arbeit bekamen die Kinder ein Eis, das sie sich redlich verdient hatten.


Sommerfest im Kindergarten

Die Landfrauen halfen am 10.06.2017 beim Sommerfest des Kommunalen Kindergarten. Es wurden Waffeln gebacken und verkauft. Ein riesiger Andrang ließ die Kassen klingeln. Der Verkaufserlös wurde gespendet für einen guten Zweck. Die "Vortour der Hoffnung" kommt am 01.08.2017 zum Globus-Parkplatz. Dort sollen die Spenden übergeben werden.


SWR Mainz

Am 17.05.2017 starteten wir bei strahlendem Frühlingswetter unsere Tour zum SWR Funkhaus nach Mainz. Im Foyer erwarteten uns schon 2 Damen, die uns bereitwillig die Aufnahmestudios, Kameras, Beleuchtungsanlagen, die einzelnen Techniken und die genauen Abläufe erklärten. Im Hörfunkstudio hatten wir die Gelegenheit mit dem Radiomoderator Frank Jenschar persönlich ins Gespräch zu kommen.
Von allem tief beeindruckt schlossen wir den Nachmittag im "Hasenkasten" am Bruchwegstadion ab. Für 31 Landfrauen und Gäste ein gelungener Tag.


Jahreshauptversammlung

Am 01.04.2017 fand in der Goldberghalle unsere Jahreshauptversammlung statt. 55 Landfrauen waren der Einladung gefolgt und hörten gespannt der Vorsitzenden beim Verlesen des Jahresabschlussberichtes zu. Nach Vortragen des Kassenberichtes wurden 2 neue Kassenprüfer Frau Elfriede Pitthan und Frau Heide Jung einstimmig gewählt. Letztendlich wurde auch dann der Vorstand entlastet. Die Vorsitzende klärte danach die Mitglieder über die schlechte Kassenlage auf und teilte mit, dass wir um eine Beitragserhöhung auf 25,--€ jährlich nicht herumkommen. Da niemand Einwände erhob, wurde der Vorschlag angenommen und beschlossen.

Nun ging es zum gemütlichen Teil über, die Landlerchen inspirierten uns mit schönen Frühlingsliedern und wir ließen uns Kaffee und Kuchen schmecken.


Kochevent

10.03.2017

19 Landfrauen folgten aufmerksam Frau Dauth, die es wieder verstand, uns Wissenswertes über altes Korn, Gräser und Samen näher zu bringen. Viele waren begeistert, was man aus Hirse, Buchweizen und Grünkern und vielem mehr zaubern kann. Geschmacklich eine gelungene Vorführung, zumal die Rezepte schnell und einfach nachzukochen sind.


Stammtisch

Ein außergewöhnlicher Stammtisch fand am 08.03.2017 am Nachmittag in der Bäckerei Stamm statt. Es fanden sich 22 Landfrauen einschließlich Kindern ein. Uns erwartete ein fröhliches Miteinander bei Kaffee & Kuchen.


Wandertag

Am 15.02.2017 spazierten 13 Landfrauen bei strahlendem Sonnenschein und herrlichem Winterwetter rund um Gensingen. Nach einer großen Runde stärkten wir uns mit einem ausgiebigem Frühstück im Bistro des Gesundheitszentrums, wo uns noch 3 weitere Damen erwarteten.


Spendentag

18.01.2017

Gespannt und aufgeregt erwarteten die Mädchen und Jungen der "Integraven Kita Sternschnuppe" mit Leiterin Natalie Dörner und des evangelischen Kindergartens "Morgensonne" unter Leitung von Tanja Gerlach-Zauner die angekündigten Besucher des Gensinger Landfrauenvereins. Diese spenden seit vielen Jahren den Reinerlös ihrer Einnahmen von Gensinger Weihnachtsmarkt, der Tombola ihrer Weihnachtsfeier und ihres Kuchenbuffets am Tag der offenen Tür in der Gärtnerei Heinz für den guten Zweck. 600 Euro übergaben die Vorsitzende Jutta Link, Kassiererin Edith Krollmann und Beisitzerin Gisela Riethe-Pietzner diesmal den Kita-Leiterinnen je zur Hälfte.

Es folgte eine abwechslungsreiche Stunde für die begeisterten Kleinen, die sich mit lautstarkem Applaus bedankten.


2016

Weihnachtsmarkt in Michelstadt

Zum krönenden Highlight des Jahres 2016 wurde die Fahrt zum Weihnachtsmarkt am 07.12.2016 nach Michelstadt im Odenwald.

Eine malerische Kleinstadtkulisse mit historischen Fachwerkhäusern erwartete uns und ließ uns eintauchen in eine verzauberte Märchenwelt. Als am späten Nachmittag die Lichter überall erstrahlten, da leuchteten nicht nur die Kinderaugen. Die 40 Teilnehmer waren allesamt begeistert und man begab sich gutgelaunt wieder auf die Heimreise.

 


Weihnachtsfeier 2016

Die Landfrauen hatten am 03.12.2016 zur alljährlichen Adventsfeier eingeladen. 55 Landfrauen waren der Einladung gefolgt und ließen sich mit den „Landlerchen“ in weihnachtliche Stimmung versetzen. Als besonderes Highlight las uns die Mundartautorin Hannelore Wingert kleine Geschichten und Anekdoten aus ihrem umfangreichen Repertoire vor. Alle waren begeistert und nach gemütlicher Kaffeepause ging es an die Verlosung der Wichtelgeschenke in Form einer Tombola. Zum Schluss wurde allen, die sich im Vereinsleben aktiv beteiligten, mit einem kleinen Präsent bedacht. Danach stimmten die "Landlerchen" mit dem Lied „Oh du fröhliche...“ den harmonischen Ausklang der Adventsfeier an.


Basteln mit den Senioren im AZURIT

Am 18. Nov. 2016 bastelten die Landfrauen mit den Seniorinnen und Senioren im Azurit. Bei gemütlichem Zusammensitzen wurden Sterne aus Butterbrotpapier und kleine Tannenbäumchen aus Toilettenpapierrollen beklebt, geschnitten und geschmückt. Alle waren gut gelaunt und beherzt bei der Sache.


Kochevent bei Mayer Möbel Bad Kreuznach

09 Nov 2016

Mit rheinhessischem Frohsinn zeigten sich einige Gensinger Landfrauen an diesem Abend bei einem leckeren 3-Gänge Menü großes Interesse an den Besonderheiten von Induktion und Klimagaren. Nachdem auch das letzte Stück Rotweinkuchen gegessen war, ging es ausgestattet mit „Mitbringsel für Zuhause“ in Form von Informationen, Eimern und der Schürzen am späten Abend wieder zurück ins heimische Gensingen.

Alles in allem war es ein gelungener, geselliger Abend und die Landfrauen bedankten sich bei der Köchin und den Kundenbetreuern.


Federweißer Abend

Am 14.10.2016 trafen sich die Gensinger Landfrauen zu Ihrem alljährlichen Federweisserabend in der Straußwirtschaft Preiss.

 Erschienen waren 32 Landfrauen zu einem gemütlichen Beisammensein mit gutem Essen und leckerem Fedi. Margot Preiss hatte wie immer nur das Beste aus Küche und Keller auf die Tische gezaubert. Der gute Fedi hob dann die Stimmung und Inge Fleck stimmte zu vorgerückter Stunde Mitsinglieder an.

Insgesamt ein gelungener Abend bei dem alle ihren Spaß hatten


Künstlerwerkstatt II

10 Aug 2016

Seit Jahren beteiligen sich die Landfrauen am Ferienprogramm der ev. Kirchengemeinde in Gensingen. Wie auch im vorigen Jahr wollten wir mit Kindern im Jugendhaus basteln und werkeln, was auch dieses Mal großen Andrang fand. 26 Kinder hatten sich eingefunden, um an verschiedenen Tischen Marionetten, Traumfänger, Serviettentechnik oder Baumscheibenbilder zu fertigen. Begeistert waren die Kinder im Alter von 6-13 Jahren bei der Sache. Die Landfrauen leisteten überall kleinere Hilfestellungen und die Kleinen durften selbstverständlich ihre selbsgebastelten Kunstwerke mit nach Hause nehmen. Zum Abschluss gab es für jeden noch ein Eis und sie präsentierten danach stolz ihre Arbeiten auf einem Gruppenfoto.


Hambacher Schloss

22 Jul 2016

Unser diesjähriger Sommerausflug führte uns zum Hambacher Schloss. Gut gelaunt und bei strahlendem Sonnenschein, fuhr uns der Bus bis fast hinauf zum Schloss, wo uns fachkundiges Personal die Wiege der Deutschen Demokratie erläuterte.

Nach dieser trockenen Lehrstunde waren wir sehr durstig und hungrig. Im Bad Dürkheimer Riesenfass ließen wir uns dann ein gutes Mittagessen munden. Gut gestärkt konnten wir jetzt -jeder nach gutdünken- im Kurpark oder im Städtchen die Seele baumeln lassen.

Letztendlich brachte uns unser Busfahrer am späten Nachmittag wieder nach Hause.

Alles in allem ein gelungener, schöner Tag.


Tag der offenen Höfe und Gärten

Am 11.06.2016 waren wir unterwegs zu den "Offenen Gärten" Rheinhessens. Wir besuchten unter anderem den Erb-Frey-Hof in Eckelsheim, wo uns ein wunderschöner Bauerngarten aus uralten Zeiten erwartete. Wir waren überrascht von der Vielfalt.

Danach gind es nach Siefersheim, wo uns die dortigen Landfrauen mit Kaffee und Kuchen verwöhnten und im Garten die alten Gerätschaften der "Leineweber" erklärten.

In einem weiteren Garten des Ortes Siefersheim ließen wir uns von außerordentlich geschnittenen Buchsbäumen inspirieren.

Zu guter letzt besuchten wir einen "Schattengarten" in Wöllstein, wo uns der meterhohe Bambus beeindruckte.

Insgesamt ein schöner Tag.


Jahreshauptversammlung 2016

Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen fand am 16.04.2016 in der Goldberghalle in Gensingen statt.

Erschienen waren 43 Landfrauen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Jutta Link wurde durch die Schriftführerin Elfriede Pitthan an die Verstorbenen gedacht. Danach wurden folgende Ehrungen vorgenommen:

     40 Jahre Mitgliedschaft         Lieselotte Strehl

     35 Jahre Mitgliedschaft         Karin Beucher

                                                           Ruth Dick

                                                           Käthe Kreuzner

                                                           Heidi Mühleis

     30 Jahre Mitgliedschaft         Elke Meyer

Die Schriftführerin verlas danach den Jahresbericht von 2015, wobei sie alle Aktivitäten, allem voran unser 50-jähriges Jubiläum, Revue passieren ließ.

Im Anschluss erfolgte durch die Kassiererin Edith Krollmann der Kassenbericht. Die Kassenprüferinnen hatten nichts gegen die ordentlich geführte Kasse einzuwenden und erteilten die Entlastung des Vorstandes. Als neue Kassenprüferinnen wurden Ruth Lehrmann und Waltraud Rothe gewählt.

Nun ging es zu den Neuwahlen. Aus dem alten Vorstand wurden die Schriftführerin Elfriede Pitthan und Ursula Kisser verabschiedet. Das Vorstands-Team Jutta Link, Edith Krollmann und Angelika Lenhart wurden einstimmig wiedergewählt. Als neue Schriftführerin stellte sich Sarah Rosen zur Verfügung. Auch hier fiel die Wahl einstimmig positiv aus. Genauso verhielt es sich mit den beiden Beisitzerinnen Gisela Riethe-Pitzner und Heidi Mühleis.

Die Vorsitzende bedankte sich dann auch mit einem Blumenstrauß bei Elfriede Pitthan und Ursula Kisser. Zwischendurch lockerten die "Landlerchen" unter der Leitung von Inge Fleck mit ihrem Gesang das Programm auf und zum Schluss belustigten die beiden Freunde "Hein & Willi" (Edith Krollmann und Heide Jung) das Publikum mit einem kleinen Sketch.


 

Osterferienprogramm

31.03.2016

In den Osterferien haben die Ferienkinder bzw. Ganztageskinder unter der Leitung der Landfrauen Frau Link und Frau Eckes in der Küche der Grundschule Gensingen Muffins und Pizzabrötchen gebacken.

18 Kinder waren eifrig dabei Ihre Muffins zu verzieren. Nach dem Aufräumen durften alle dann zugreifen.


Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

02.03.2016

Auch der 2. Nähkurs bei den Landfrauen war ein voller Erfolg. Viel Kreatives und Ausgefallenes wurde ausprobiert, zugeschnitten und schließlich genäht.

Schon jetzt erreichten die Landfrauen Anfragen wegen eines erneuten Kurses, den wir eventuell in den Wintermonaten anbieten können. Das Angebot würde sich natürlich an den Nachfragen richten.


Food-Pops

Am 12.02.2016 erklärte uns Frau Dauth wie wir mit "Food-Pops" die nächste Party, Feier oder auch Kinderfeste zum besonderen Highlight machen können.

Von der Suppe im Glas über Kuchen am Stiel gab es viel Köstliches zum probieren.

Wir waren begeistert und konnten sogar noch ein Rezeptheftchen mit nach Hause nehmen.


2015

28. Dezember 2015

Die gute Tat


8. Dezember 2015

Weihnachtsfeier

Am 05.12.2015 fand im kleinen Saal der Goldberghalle die Weihnachtsfeier der Landfrauen statt. Das gemütliche Beisammensein wurde untermalt mit weihnachtlichem Gesang der "Landlerchen" und Frau Hildegard Bachmann wusste viel zu erzählen über Weihnachten, wie es früher war.

Die anschließende Tombola erzielte einen stattlichen Erlös, den die Landfrauen, neben dem Gewinn aus dem Verkauf von selstgebasteltem und gebackenem vom Weihnachtsmarkt spenden werden.

Zur Spendenübergabe demnächst näheres.


18. November 2015

Weihnachtsbasteln im AZURIT

Dass die Gensinger Landfrauen vielseitig aktiv sind, kann man an den interessierten Seniorinnen und Senioren sehen.

Eifrig waren alle dabei, Nikoläuse und Tannenbäume auszuschneiden und zu kleben. Viel wichtiger war aber das gemütliche Beisammensein.


Milch-Mythen und Fakten

Am 08.10.2015 führte uns Frau Schappert in der Grundschulküche Gensingen richtungsweisend in das Wissen über Milch, Käse, Quark und Co. ein. Dabei gab es so allerhand Köstliches zu probieren und wir konnten viel neu Erlerntes mit nach Hause nehmen.


9. Oktober 2015

Nähkurs für Anfänger

Bereits zum 2. Mal traf sich unser Kurs im Gensinger Rathaus. Zunächst ging es um die Einführung und den Umgang mit der Nähmaschine. Mittlerweile sind viele Kursteilnehmer schon fleißig dabei, die ersten selbstgenähten Stücke in Angriff zu nehmen. Drei umtriebige Helferinnen stehen den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Es wird viel erzählt, gelacht und auch viele Erfahrungen ausgetauscht.

Aufgrund der hohen Nachfrage können wir aber jetzt schon zusagen, dass wir einen Folgekurs anbieten werden.


Besuch der Firma Kientzler

Am 25.09.2015 trafen sich bei strahlendem Sonnenschein weit über 40 Gensinger Landfrauen, um an einer Führung und Besichtigung durch die Fa. Kientzler teilzunehmen. Herr Alexander Kientzler ließ es sich nicht nehmen, uns die neu errichteten Treibhäuser, die neuesten Anlagen mit moderner Hightec ausgerüstet vorzuführen und zu erklären. Beeindruckt bestaunten wir Regenauffangtanks, vollautomatische Bewässerungs- und Düngeanlagen, sowie die mit verschiedenen Brennstoffen zu betreibende Heizungsanlage.

 Zum Schluss führte er uns noch durch den Schaugarten auf dem alten Kientzlergelände. Es war ein hochinteressanter Nachmittag der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Künstlerwerkstatt

Am 19.08.2015 trafen sich die Landfrauen im Rahmen des Sommerferienprogrammes der ev. Kirche im Jugendhaus mit 20 Ferienkindern zum Basteln und Werken.

Die Kleinen hatten einen Riesenspaß beim Seifenformen und Steine bemalen.

Zum Abschluss gab's ein Eis und alle durften ihre Kunstwerke mit nach Hause nehmen.


Besuch der Binger Gärten

Am 05.08.2015 trafen sich die Landfrauen in den Binger Rheinanlagen. Herr Jürgen Inboden, Leiter des Gartenbauamtes Bingen erläuterte uns eindrucksvoll die Binger Gärten und vieles mehr.

29 Landfrauen zeigten großes Interesse.